Sommer Paznaun-Ischgl

Silvretta Gletschersafari

Der Sommer Paznaun-Ischgl. Ein faszinierendes Erlebnis der besonderen Art ist für unsere sportbegeisterten Gäste eine Gletschersafari hier in den Ostalpen. Bei einer geführten Wanderung erkunden Sie das ewige Eis des Jahrtausende alten Jamtalgletschers mit Blick auf den imposanten 3000er Piz Buin. Notwendig sind etwas Kondition und Koordination sowie festes Schuhwerk, der Spaß ist automatisch dabei. Geführt werden Sie von ausgebildeten und erfahrenen Bergführern.

Gehzeit: ca. 5 – 5 ½ Stunden, ca. 650 Höhenmeter
Aufgrund der Nachfrage ist eine Anmeldung erforderlich (begrenzte Teilnehmerzahl)

Kontakt für die Silvretta Gletschersafaris:
Christian Eiterer /Ischgl
Extrembergsteiger und staatlich geprüfter Bergführer
Tel.: +43(0)664/333 5555 (info@ischgl-sportcamp.at)
Mindestalter: 10 Jahre
Preis: Euro 62,-/Person (20% Kinderermäßigung bis 15 Jahre) inkl. Ausrüstung

Intersport Wolfart/Galtür
+43(0)5443/8295
Testmöglichkeit von Lowa-Wanderschuhen
Mindestalter: 16 Jahre
Preis: Euro 26,-/Person inkl. Sitzgurt und Steigeisen (excl. Transfer Jamtaltaxi)

Angelurlaub im Paznaun-Ischgl

Der Hektik entfliehen und die Ruhe genießen können Sie beim Angelsport in den glasklaren Gebirgswassern der Silvretta. Hier bei uns im Paznaun haben Sie von Anfang Mai bis Ende Oktober die Gelegenheit, frischen Fisch (Forellen und Saiblinge) bester Qualität selber auf den Tisch zu bringen. Von Pians bei Landeck bis zum Silvretta Stausee auf 2030m haben Sie die Wahl zwischen 26 km Fließwasser der Trisanna sowie mehreren Angelseen und –teichen. Auf Anfrage wird auch Kinderfischen bzw. Guiding angeboten. Petri Heil!

Galtür

Trisanna, Vermuntsee, Silvrettasee, Kopssee, Zeinissee(Auskunft:Hotel Sabine, Tel.:+43 5443 8481, Gasthof Zeinisjoch, Tel.:+43 5443 8233, Illwerke-Mautstelle, Tel.+43 5443 8218

Ischgl/Mathon

Trisanna, Schwarzwassersee(Auskunft:Peter Walser, Tel.:+43 5444 5659)

Kappl

Trisanna, Angelteich im Sunny Mountain Erlebnispark(Auskunft:Pfeifer Peter, Tel.:+43 5445 6128oder+43 664 1136 324, Bergbahnen Kappl: Tel.:+43 5445 6251/ 402 bzw. 405)

See/Pians

Trisanna(Auskunft:Günther Narr, Tel.: +43 699 10 746 280, Andreas Egger, Tel.:+43 676 6111 071)

Baden und Bergseeen Paznaun-Ischgl

Sommerzeit ist Badezeit – sorglose Entspannung erleben Sie im idyllischen Waldbad in Ischgl, umgeben von der imposanten Alpenkulisse der Silvretta in Tirol. Während die Kinder sich in den Kinderbecken, auf der 47 m langen Wasserrutsche oder den Schaukeln vergnügen, spielen Sie eine Runde Tennis, Tischtennis oder gönnen sich einen köstlichen (Eis-)Kaffee im Panoramabuffet. Für die nicht so sonnigen Tage können Sie zwischen dem Hallenbad Ischgl mit Saunabereich, Massagedüsen und einer Gegenstromanlage oder dem Hallenbad Galtür mit Wasserrutsche und Babybecken wählen. Einen Besuch wert ist der beliebte, neu angelegte Badesee in See. Der Spiel-, Sport- und Wasserpark mit hervorragender Wasserqualität dank Schilf-Regenerationszone lockt mit 6000 m² und 4 m Tiefe Schwimmer als auch mit 1000 m² und 0,4 m Tiefe Nichtschwimmer zum Eintauchen ins kühle Nass. Kiosk, Wickelräume und Umkleidekabinen mit WC sind vorhanden. Für Abwechslung sorgen der Spielplatz, ein Beachvolleyballplatz, ein Fußballplatz und zwei Sand-Tennisplätze sowie ein Angelteich. Alle Eintritte sind mit der Silvretta Card All inclusive kostenlos!

Waldbad Ischgl: Mitte Juni bis Ende August (je nach Witterung), 9:00 – 18:30 Uhr
Hallenbad Ischgl: Ende Juni bis Mitte September
Hallenbad Galtür: Ende Juni bis Mitte September
Badee See: ca. Ende Mai bis Ende September (je nach Witterung)
Pardatscher See/Schwarzwasser See/ Vider See: Wanderung je nach Schneelage, Auffahrt Gondel Ende Juni bis Mitte September
Berglisee/Madleinsee/ Stafali Weiher: je nach Schneelage
Pardatscher See/Schwarzwasser See/ Vider See: Wanderung je nach Schneelage, Auffahrt Gondel Ende Juni bis Mitte September
Berglisee/Madleinsee/ Stafali Weiher: je nach Schneelage

Luftkurort für Pollenallergiker Paznaun-Ischgl

Mathon liegt nur 5 km östlich vom ersten amtlich bestätigten offiziellen Luftkurort Tirols und ist nahezu frei von lästigen Pollen (temporäre Belastung durch Erle und Gräser). Die Aufzeichnungen der Klimastationen werden regelmäßig auf Schadstoffe überprüft und bescheinigen eine überdurchschnittlich gute Luftqualität. Die pollenarme Luft und das speziell günstige Klima ermöglicht auch Allergikern, die Natur zu genießen und sich sportlich zu betätigen. Bioklimatisch wirken sich Lufttemperatur und Feuchte aufgrund der Höhenlage besonders vorteilhaft auf Erkrankungen der Atemwege sowie des Herz- und Kreislaufsystems aus. Die saubere Hochgebirgsluft garantiert Ihnen einen erholsamen und regenerativen Urlaub ohne Pollenbelastung.
Information unter +43(0)512/1529 oder +43(0)509 90 288

zu den Winteraktivitäten